Schlagwort: Digitalisierung

Fachtag des Landesfrauenrates Baden-Württemberg EmpowerIT: MÄDCHEN STÄRKEN & KI-ETHIK FÖRDERN! Für Gestalterinnen unserer IT-Zunkunft

Der Landesfrauenrat Baden-Württemberg veranstaltete am Freitag, 1. Dezember 2023 in den Räumlichkeiten des Literaturhauses in Stuttgart diesen Fachtag. Der Titel des Fachtages adressiert es: Mädchen und Frauen, die sich im schulischen, studierenden und beruflichen Kontext mit MINT und den Anforderungen an eine geschlechtergerechte KI (Künstliche Intelligenz)-Ethik beschäftigen oder dafür interessieren, wurden angesprochen und erreicht, wie die große Resonanz der Teilnehmenden auf das Themenfeld zeigte. Das Grußwort von Frau Dr. Buschmann, der Leiterin des Referates Wirtschaft und Gleichstellung im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg, zeigte die Schwerpunkte der Landesregierung auf, um Mädchen und Frauen unter anderem dazu zu motivieren, die hervorragenden Möglichkeiten im MINT-Bereich in Baden-Württemberg stärker zu nutzen. Laut MINT-Frühjahrsreport 2022 gibt es in den MINT-Berufen ca. 70.400 zu besetzende Stellen in Baden-Württemberg und bislang sind Frauen hier stark unterrepräsentiert. Der Frauenanteil unter den […]

Weiterlesen

EmpowerIT: MÄDCHEN STÄRKEN & KI-ETHIK FÖRDERN!Für Gestalterinnen unserer IT-Zunkunft

Der Landesfrauenrat Baden-Württemberg veranstaltet am Freitag, 1. Dezember 2023 in den Räumlichkeiten des Literaturhauses in Stuttgart diesen Fachtag. Der Fachtag richtet sich an alle Mädchen und Frauen, die sich im schulischen, studierenden und beruflichen Kontext mit MINT und den Anforderungen an eine geschlechtergerechte KI (Künstliche Intelligenz)-Ethik beschäftigen oder dafür interessieren. Wir konnten vier Keynote Speakerinnen gewinnen, die über die notwendigen Strukturen zur Förderung von Mädchen und Frauen in der IT, über die Herausforderungen der Innovationsschübe für die Gleichstellung im Bereich der KI (wie unter anderem ChatGPT) referieren und Role Models und positive Beispiele aufzeigen werden. Im ersten Teil des Fachtages werden mit den Keynotes Informationen gesammelt, die dann in einem zweiten Teil in Workshops vertiefend bearbeitet werden. DIE TEILNAHME IST KOSTENLOS – ANMELDUNG WIRD BIS 23.11.2023 ERBETEN UNTER: info@landesfrauenrat-bw.de – Nach der Anmeldung erhalten Sie […]

Weiterlesen

SAVE THE DATE – Fachtag des Landesfrauenrates Baden-Württemberg „EmpowerIT: Mädchen stärken und KI-Ethik fördern! Für Gestalterinnen unserer IT-Zukunft“

Fachtag des Landesfrauenrates Baden-Württemberg am 1. Dezember 2023 von 13:00 bis 17:00 Uhr im Literaturhaus, Breitscheidstraße 4 in 70174 Stuttgart Bitte merken Sie sich den Termin bereits jetzt vor!Der Fachtag richtet sich an alle, die sich mit dem Potential von Mädchen und Frauen im schulischen und beruflichen Kontext von MINT und den Anforderungen an eine geschlechtergerechte KI (Künstliche Intelligenz)-Ethik beschäftigen oder dafür interessieren.Wir konnten drei Keynote Speakerinnen gewinnen, die über die notwendigen Strukturen zur Förderung von Mädchen und Frauen in der IT, über die Herausforderungen der Innovationsschübe für die Gleichstellung im Bereich der KI (wie unter anderem ChatGPT) referieren und Role Models und positive Beispiele aufzeigen werden.Im ersten Teil des Fachtages werden mit den Keynotes Informationen gesammelt, die dann in einem zweiten Teil in Workshops vertiefend bearbeitet werden.Die Details zu den Fachvorträgen und Workshops werden […]

Weiterlesen

Stellungnahme des Landesfrauenrates Baden-Württemberg für die Enquetekommission „Krisenfeste Gesellschaft“ des Landtags von Baden-Württemberg – Drittes Handlungsfeld: Berücksichtigung Gesellschaftlicher Strukturen und Betroffenheiten bei der Krisenvorsorge und Krisenbewältigung

Wir begrüßen die Initiative der Landesregierung nachdrücklich, Handlungsempfehlungen für eine krisenfestere Gesellschaft zu erarbeiten und umzusetzen. Dabei wird der Fokus naheliegend auf die Umstände von Krisen und Lehren aus Krisen gesetzt. Jedoch bedarf es fortwährend und nachhaltig eines gesunden und starken Gemeinwesens. Der Blick wandelt sich daher von einem Fokus zu einem Fokusfeld, es fordert uns alle und hat uns alle einzubeziehen. Nachhaltig, nicht nur in Krisenzeiten. Nur ein Gemeinwesen, das den gesellschaftlichen Zusammenhalt aller ständig und stabil bearbeitet, wird auch – oder gerade – in Ausnahmesituationen gesund und stark reagieren können. Lesen Sie hier die Stellungnahme

Weiterlesen

Spitzentreffen der Initiative Wirtschaft 4.0 Baden-Württemberg

am 16.01.2023 fand das Spitzentreffen der Initiative Wirtschaft 4.0 des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg in der L-Bank in Stuttgart statt. Dabei wurden Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung benannt, aber auch eine ressortübergreifende Strategie zur Gleichstellung der Frauen als unabdingbar angesehen. Der Landesfrauenrat Baden-Württemberg fordert genau letzteres, viele Maßnahmen scheiterten anderenfalls. Die Wirtschaftsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut stellte sich den Fragen der Initiative anlässlich der Verabschiedung der Gemeinsamen Erklärung der IW 4.0.

Weiterlesen

EINLADUNG DES LANDESFRAUENRATES BADEN-WÜRTTEMBERG Arbeitskreis Digitalisierung Gender 4.0

4. Digital Women Talk am Donnerstag 21. April 2022 18:00 – 19:30 Uhr GLEICH – GESTELLT?! Informationen und Ergebnisse zum Dritten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung „Digitalisierung geschlechtergerecht gestalten“ Der Dritte Gleichstellungsbericht der Bundesregierung trägt den Titel „Digitalisierung geschlechtergerecht gestalten“ und leistet eine Bestandsaufnahme zum Stand der Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland. Damit sollen erkannte Ungleichheiten abgebaut und Anstöße für gleichstellungspolitisches Handeln im Kontext der Digitalisierung gegeben werden. An unserem 4. Digital Women Talk wird uns die Expertin Mirjam Dierkes das Gutachten der Sachverständigenkommission zum Dritten Gleichstellungsbericht vorstellen. Vorstellung des Gleichstellungsberichtes: Mirjam DierkesMirjam Dierkes ist Politikwissenschaftlerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle Dritter Gleichstellungsbericht. Sie arbeitete in Forschung und Lehre an verschiedenen Hochschulen zu genderbezogenen Themen. Moderation: Annett-Katrin Wohlgemuth Annett-Katrin Wohlgemuth ist Projektleiterin bei der BW-Bank und Co Gründerin einer gemeinnützigen GmbH mit der Plattform […]

Weiterlesen

Einladung 27. Januar 2022 von 18:00 bis 19:30 Uhr

DRITTER DIGITAL WOMEN TALK des Landesdrauenrates Baden-Württemberg Digital – Sozial – Vernetzt. Wie Frauen digitale Brücken bauen ! Der Landesfrauenrat Baden-Württemberg zeigt auf, wie mit Hilfe von Algorithmen gesellschaftliche Probleme erschlossen und gelöst werden können – Positivbeispiel einer Gründerin im Dienst des Gemeinwohls Unsere Expertinnen: Julia Gundlach ist Co-Projektleiterin von „Ethik der Algorithmen“ bei der Bertelsmann Stiftung und beschäftigt sich insbesondere mit den Potentialen von algorithmischen Systemen für das Gemeinwohl. Zuvor war sie für die internationale Vernetzung im Projekt „Forum Digitale Technologien“ am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) zuständig. Annett-Katrin Wohlgemuth ist Projektleiterin bei der BW-Bank und Co Gründerin einer gemeinnützigen GmbH mit der Plattform Amuvee.de (www.amuvee.de) – einem digitalen Finder für alle Leistungen und Unterstützungen für Alleinerziehende „Dein kostenloser Schnellzugriff auf Förderleistungen“. Sie ist Mitglied des Arbeitskreises Digitalisierung Gender 4.0 des Landesfrauenrates Baden-Württemberg.

Weiterlesen

Zum Nachhören: „Was wäre, wenn Algorithmen weiblicher denken?“ Digital Women Talk des Arbeitskreises Digitalisierung Gender 4.0 des Landesfrauenrates Baden-Württemberg

Der Arbeitskreis Digitalisierung Gender 4.0 des Landesfrauenrates Baden-Württemberg veranstaltete am 23. September 2020 von 18:00 bis 19:30 Uhr seinen zweiten Digital Women Talk zum Thema Algorithmen und stieß wieder auf große Resonanz Nach der Begrüßung durch die Erste Vorsitzende Prof. Dr. Anja Reinalter gingen die Expertinnen in ihren Beiträgen folgenden Fragen nach: Wie und warum prägen algorithmisch getroffene Entscheidungen unseren Beruf und unsere Freizeit.  Ein genderspezifischer Blick auf Algorithmen und ihre Auswirkungen. Woher stammen die zunehmenden Problemfelder, die durch Algorithmen entstehen, wie zum Beispiel das Erstarken der Diskriminierungsmuster der Geschlechter und die Reproduktion von Gender Stereotypen? Wo liegen hier Chancen für Frauen und wo Gefahren? Kann eine größere Vielfalt bei Entwickler*innen den Blick auf Vorurteile, die sich über Daten oder Wertevorstellungen in Algorithmen eingeschlichen haben, verschärfen und dabei helfen, diese zu verhindern? Unsere Expertinnen sind: Carla […]

Weiterlesen

Beeinflussen Algorithmen die Geschlechtergerechtigkeit? Digital Women Talk des Arbeitskreises Digitalisierung Gender 4.0 des LFR Baden-Württemberg

Einladung des Landesfrauenrates Baden-Württemberg Arbeitskreis Digitalisierung Gender 4.0 23. September 2020 von 18.00 – 19.30 Uhr„Vorhang auf, wir lüften das Geheimnis hinter den Algorithmen“ – was wäre, wenn Algorithmen weiblicher denken?Der Digital Women Talk des Landesfrauenrates Baden-Württemberg fragt nach!In unserer digitalisierten Welt wird immer mehr von Algorithmen entschieden und nicht mehr von uns Menschen, so z. B. über Kreditvergaben, Bewerber*innenauswahl, was wir im Internet zu sehen bekommen, welche Newsfeeds wir angezeigt bekommen, sie bewerten unsere vorhandenen Daten und vieles mehr.Da es sich bei Algorithmen einfach um eine Reihe von programmierten Anweisungen handelt, die Schritt für Schritt ausgeführt werden, sollte das für das Ergebnis eigentlich neutral und objektiv sein. Oft werden dabei jedoch unterbewusste Vorurteile und Verhaltensmuster verstärkt, was zu Diskriminierungen führen kann.Programmiert werden Algorithmen oft von Männern. Das war nicht immer so. Der erste Algorithmus […]

Weiterlesen

Digital Women Talk zur Corona App zum Nachhören! Spannungsverhältnis: Gesundheitsschutz – Grundrechte – Datenschutz- Überwachung

Der Arbeitskreis Digitalisierung Gender 4.0 des Landesfrauenrates Baden-Württemberg veranstaltete am 17. Juni 2020 von 18:00 bis 19:30 Uhr seinen ersten Digital Women Talk zum Thema Corona App und stieß auf große Ressonanz Nach der Begrüßung durch die Erste Vorsitzende Prof. Dr. Anja Reinalter gingen die Expertinnen in ihren Beiträgen folgenden Fragen nach: Aktueller Stand zur Entwicklung der Corona App: epidemiologische Bedeutung, welche Daten werden erhoben, wie und wann werden sie gelöscht? Was hat es mit der Pseudo-ID genau auf sich? Wie kann diese App diskriminieren, welche Maßnahmen dagegen gibt es und wie wirken sich Risiken und Nebenwirkungen auf Frauen aus? Corona App aus datenschutzrechtlicher Sicht und aus digital ethischer Perspektive Unsere Expertinnen sind:Ines Atug. Sie ist als Senior Expert für Cloud Security bei Hi Solutions AG in Bonn tätig und ist zertifizierte Penetrationstesterin (GIAC), IT-Grundschutz Praktikerin […]

Weiterlesen

DIGITALISIERUNG Gender 4.0 – Geschlechtergerechtigkeit beim digitalen Wandel mitgestalten!

DIGITALISIERUNG Gender 4.0 – Geschlechtergerechtigkeit beim digitalen Wandel mitgestalten! So lautet der Titel unserer öffentlichen Fachveranstaltung am 09. November 2018 , 16.00 Uhr in Stuttgart. Dazu laden wir Sie herzlich ein. Wir möchten mit diesem Fachtag dazu beitragen, Frauen in Baden-Württemberg einen Einblick in die unterschiedlichen Themenbereiche der Digitalisierung zu ermöglichen. So häufig dieser Begriff aller Orten auftaucht, so vielfältig sind die Themenbereiche, die damit gemeint sind und die Veränderungen, mit denen wir uns auseinandersetzen müssen. Nicht nur, dass Berufe und Berufsbilder sich strukturell verändern, auch im gesellschaftlichen Zusammenleben werden wir uns neu positionieren müssen. Im Mittelpunkt des Fachtages werden Chancen und Risiken der Digitalisierung für Frauen stehen, wobei es uns sehr wichtig ist, Gleichstellung in der Digitalisierung als Querschnittsthema zu etablieren. Frauen dürfen durch genderspezifische Verteilungseffekte nicht „hinten runter“ fallen, sondern müssen im Gegenteil […]

Weiterlesen

Frauen in Baden-Württemberg – Arbeit und Gesellschaft 4.0 Fachtag des LFR am 9.11.2018

Der Landesfrauenrat hat beim Delegiertentag im November 2017 die Einrichtung eines Arbeitskreises  zum Thema Digitalisierung „Frauen in Baden-Württemberg – Arbeit und Gesellschaft 4.0“ beschlossen. Auftrag dieses Arbeitskreises ist es, kontinuierlich die exponentielle Entwicklung, die die digitale Transformation mit sich bringt, zu verfolgen und einzuschätzen. Wie wir wissen, werden uns in Zukunft gesamtgesellschaftliche Veränderungen dazu zwingen, die üblichen Strukturen zu verlassen; parallel zur Arbeit 4.0 wird sich die Kultur 4.0 etablieren. Der Graubereich der „neuen“ Scheinselbstständigkeit (Stichwort digitaler Nebenerwerb) stellt uns vor eine immense rechtliche Herausforderung. Crouwdsourcing und Cloudworking lassen Arbeitnehmer*innenschutzrechte entfallen und die Preise für Erwerbsarbeit verfallen. Deshalb wollen wir uns an unserem Fachtag gründlich mit dieser Thematik beschäftigen und im Anschluss daran, interessierte und engagierte Frauen für die Zusammenarbeit im Arbeitskreis Frauen in Baden-Württemberg – Arbeit und Gesellschaft 4.0 gewinnen. Die Themen, die dem […]

Weiterlesen