Willkommen beim Landesfrauenrat Baden-Württemberg!

EU: Neuer Rahmen für die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte (2016-2020)

Strategie zur Veränderung des Lebens von Mädchen und Frauen durch das auswärtige Handeln der EU (2016-2020): Am 21.9.2015  haben die Europäische Kommission und der Europäische Auswärtige Dienst (EAD) einen neuen Rahmen für EU-Maßnahmen zur Förderung der Geschlechtergleichstellung und zur Stärkung der Frauenrechte im Bereich der Außenbeziehungen der EU angenommen. In   [...weiter]

Geschlechtergerechtigkeit ist eine Frage der Menschenrechte – Kampagne: He for She! – von UN-Women

Geschlechterungleichheit ist eine der hartnäckigsten Verletzungen der Menschenrechte unserer Zeit. (Gender inequality is one of the most persistent human rights violations of our time. ) Frauen benötigen auch die Solidarität von Männern, um weltweit Geschlechtergerechtigkeit zu erreichen. Geschlechtergerechtigkeit befreit nicht nur Frauen sondern auch Männer, von vorgefertigen sozialen Rollen und   [...weiter]

Frauen für Aufsichtsräte sind auffindbar in der Datenbank “Spitzenfrauen in Gremien”

Auf dem Weg zu einem höheren Frauenanteil in Aufsichtsräten möchte die baden-württembergische Landesregierung auch mit einer Datenbank behilflich sein. Das Projekt “Spitzenfrauen in Gremien!” des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg bringt suchende Unternehmen und interessierte Frauen in Baden-Württemberg zusammen. In einer Datenbank werden Anfragen von Unternehmen aufgenommen, die ein   [...weiter]

IMPULSE AUS EUROPA – IMMER WIEDER LESENSWERT …

“(…) E. in der Erwägung, dass es heutzutage de facto ein informelles Quotensystem gibt, in dem Männer Frauen vorgezogen werden und Männer für Entscheidungspositionen Männer wählen, was kein formalisiertes System ist, gleichwohl aber eine systematische und sehr reale tief verwurzelte Kultur der Vorzugsbehandlung von Männern; F. in der Erwägung, dass   [...weiter]

18 Mythen über Prostitution – Argumentationspapier der Europäischen Frauenlobby

Zuerst von der Europäischen Frauenlobby im Januar 2014 im Rahmen ihrer Kampagne “Gemeinsam für ein Europa ohne  Prostitution” (Together for a Europe Free From Prostitution – Ensemble pour une Europe libérée de la prostitution) in englischer, spanischer, italienischer und französischer Sprache veröffentlicht, kann diese Sammlung guter Argumente inzwischen  auch in   [...weiter]