About

Posts by :

Artikel drucken

Jetzt Bildungszeit nehmen!

Seit 1. Juli 2015 ist das Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW) in Kraft. Beschäftigte in Baden-Württemberg haben einen Anspruch darauf, sich zur Weiterbildung von ihrem Arbeitgeber an bis zu fünf Tagen pro Jahr freistellen zu lassen. Die Freistellung erfolgt unter Fortzahlung des Arbeitsentgeltes. Bildungszeit gibt es seit langem in den meisten   [...weiter]

Artikel drucken

Ausblick: 2018/2019 – 100 Jahre Frauenwahlrecht in Baden-Württemberg

Bündnis startet Kampagne/Aktivitäten anlässlich 100 Jahre Frauenwahlrecht Dabei geht es den Bündnispartnerinnen (Landeszentrale für politische Bildung, Landesfrauenrat, Frauenorganisationen, Frauen- und Bildungsabteilungen der Kirchen, Vertreterinnen des Sozialministeriums, der Landesgeschichte, der Kultur) nicht allein um das Geschichtsjubiläum „100 Jahre Frauenwahlrecht“ und die Vergegenwärtigung von Vergangenem. Es geht auch und vor allem um   [...weiter]

Artikel drucken

Herzlich Willkommen Sisters e.V. als neuer Mitgliedsverband im Landesfrauenrat!

Auf dem Delegiertentag am 10.11.2017 wurde der Verein Sisters e.V.  – für den Ausstieg aus der Prostitution! mit großer Mehrheit als neuer Mitgliedsverband in den Landesfrauenrat Baden-Württemberg aufgenommen. Wir freuen uns sehr, dass diese engagierten Frauen mit ihrem Kampf für Prostituierte und gegen das System Prostitution unser gemeinsames Netzwerk stärken.     [...weiter]

Artikel drucken

Alterssicherung: Rente muss zu einem Leben in Würde reichen!

Stopp Altersarmut – Landesfrauenrat im Bündnis gegen Armut im Alter in Baden-Württemberg Über 30 Sozialverbände, Gewerkschaften, zivilgesellschaftliche Organisationen – wie der Landesfrauenrat und der Landesfamilienrat – sowie kirchliche Organisationen in Baden-Württemberg bilden seit April 2017 das landesweite Bündnis gegen Altersarmut, um für einen Kurswechsel in der Rentenpolitik einzutreten. Altersarmut ist   [...weiter]

Artikel drucken

VISION: “Transformation unserer Welt: die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung”

Geschlechtergleichstellung ist unabdingbar für eine nachhaltige Entwicklung. Diese Erkenntnis wird von der UN-Resolution A/Res/70/1 vom 25.9.2015 – der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung – bekräftigt. Die UN-Generalversammlung formulierte bei ihrer 70. Tagung  17 Ziele für nachhaltige Entwicklung und 169 Zielvorgaben. In der Präambel heißt es zu diesen Zielen: “Sie sind   [...weiter]

Artikel drucken

Nach der Bundestagswahl 2017 – wie Frauen gewählt haben

25 weibliche Bundestagsabgeordnete aus Baden-Württemberg im 19. Deutschen Bundestag Nach den veröffentlichten Wahlergebnissen werden  insgesamt 96 Abgeordnete  aus Baden-Württemberg dem neuen Deutschen Bundestag angehören, darunter 25 Frauen (26 %); darunter wiederum 8 von der SPD, 7 von den GRÜNEN, 3 von der CDU, 3 von der LINKE, 2 von der   [...weiter]

Artikel drucken Artikel drucken Artikel drucken Artikel drucken