Frauenaktionstage im März

2. März: Weltgebetstag der Frauen – Surinam
Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen in der Bewegung des Weltgebetstags. Gemeinsam beten und handeln sie dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können.

8. März: Internationaler Frauentag – auch dieses Jahr im Zeichen des Frauenwahlrechts
Seit 1911 feiern Frauen den “Internationalen Tag der Frauen”, an dem weltweit auf Frauenrechte und Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam gemacht wird.
1911 stellte die Frauenrechtlerin Clara Zetkin fest: “Dieser Internationale Frauentag ist die wuchtigste Kundgebung für das Frauenwahlrecht gewesen, welche die Geschichte der Bewegung für die Emanzipation des weiblichen Geschlechts bis heute verzeichnen kann.”   Weitere Informationen zur Geschichte des Internationalen Frauentags sind zu finden u.a. auf der Seite der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg sowie in einem Artikel des LFR von 2011.

18. März: Equal Pay Day
Der Equal Pay Day markiert symbolisch die geschlechtsspezifische Lohnlücke, den prozentualen Unterschied im durchschnittlichen Bruttostundenverdienst von Männern und Frauen. Die vom Statistischen Bundesamt errechneten Bruttostundenlöhne der Frauen betrugen bundesweit im Jahr 2016 16,26 Euro, während Männer auf 20,71 Euro kamen. Damit liegt die Lohnlücke in Deutschland bei 21 Prozent. Umgerechnet ergeben sich daraus 77 Tage, die Frauen 2017 umsonst arbeiten, und das Datum des diesjährigen bundesweiten Equal Pay Day am 18. März 2018.

 

Artikel drucken